Ihr Warenkorb
keine Produkte
Seenotretter
weiter » Letzter » 5 Artikel in dieser Kategorie

SRC-Funkbetriebszeugnis, 25.-26.11.2017

Art.Nr.:
SRC01
Startort
Universität Kassel
Datum
25.-26.11.2017
230,00 EUR
inkl. 19% MwSt.

SRC-Funkbetriebszeugnis, 25.-26.11.2017

Allgemeines

Neben dem Sportbootführerschein-See, ist das UKW-Seefunkzeugnis ein unbedingtes Muss für jeden, der entsprechend ausgerüstete Sportboote als Schiffsführer fahren möchte. Das beschränkt gültige Funkbetriebszeugnis (Short Range Certificate - SRC) ist ein international gültiges Funkzeugnis. Es wird benötigt, um am weltweiten Seenot- und Sicherheitsfunksystem (GMDSS) und am digitalen UKW-Sprechfunk (DSC) auf See teilnehmen zu können. Das SRC gilt für die Seewasserstraßen und auf hoher See.

Bereits seit 2005 ist der Besitz eines Seefunkzeugnisses für jeden Skipper bzw. Schiffsführer vorgeschrieben, der ein entsprechend ausgerüstetes Schiff führen möchte. Charteryachten von 12m Länge und mehr müssen mit einer solchen Seefunkanlage ausgerüstet sein. Viele kleinere Yachten verfügen aus Sicherheitsgründen über eingebaute Seefunkanlagen.
 

Seit Anfang 2010 wird der Besitz des SRC von den Wasserschutzpolizeien intensiv kontrolliert.

Die Prüfung erfolgt im so genannten Multiple-Choice-Verfahren, eine mündliche Prüfung gibt es nicht mehr!

Kursinformation und Ablauf

Wir beginnen mit theoretischen Themen, wie den rechtlichen- und physikalischen Grundlagen, die dem bessren Verständnis dienen sollen. Sehr schnell, setzen wir unsere Schwerpunkte aber auf praktische Übungen, damit Sie in der baldigen Prüfung die nötige Sicherheit haben. Manuelle Konfiguration und Bedienung der Funkgeräte mit Not-, Dringlichkeits und Sicherheitsmeldungen, sowie deren Beendigung stehen im Vordergrund,
Für unsere Funkausbildung setzen wir von der Bundesnetzagentur zugelassene ICOM-Geräte M505 mit DSC-Controller ein, wie sie auch bei der Prüfung benutzt werden. Darüber hinaus verwenden wir mehrere PC-Plätze mit einer hochwertigen Simulations-Software. -Damit können Sie sich bestens vorbereiten!

Selbstverständlich können Sie die von uns eingesetzte Lern- und Simulationssoftware auch käuflich erwerben.

Voraussetzungen zur Prüfungs-Teilnahme

  • Mindestens 15 Jahre, bzw. 14 Jahre + 9 Monate alt am Tage der Prüfung
  • 1 Passbild (35x45mm), auf der Rückseite mit Namen versehen
  • eine unbeglaubigte Kopie des Personalausweises (Vorder- und Rückseite) oder Reisepasses
  • Die Antrags-Unterlagen müssen 14 Tage vor der Prüfung unter Angabe des verbindlichen Prüfungstermins beim jeweiligen Prüfungsausschuss vollständig vorliegen.

Die Prüfungen finden meist bei den Prüfungsausschüssen Bremen oder Hannover statt, der Termin wird mit unseren Kursteilnehmern persönlich vereinbart.

Der Test erfolgt in englischer Sprache. Dafür stellen wir unseren Teilnehmern kostenlos entsprechende Vokabeln und Hilfen bereit.

Amtliche Prüfungsgebühren

Die Prüfungsgebühr setzt sich aus einer Gebühr für die Anmeldung, für die theoretische- und praktische Prüfung, sowie die Ausstellung des Funkzeugnisses zusammen. Dazu die Mehrwertsteuer, nach Aufwand die jeweiligen Kosten für die Bereitstellung der Prüfungsräume und Reisekosten der Prüfer. So kostet eine SRC-Prüfung ca. 82,- €. Bei Wiederholung verringert sich der Betrag.

Für wichtige SRC-Informationen zum Download, klicken oder scannen
Sie ganz einfach und bequem den folgenden QR-Code der
Download-Seite von Yachtacademy


Für wichtige SRC-Informationen zum Download klicken Sie hier, oder scannen Sie den QR-Code.